Frühjahrsputz in und vor der Gemeinschaftsunterkunft in Hohenmölsen

Text und Bilder von Michael Förster

Am Sonnabend, 05.05.2018, war es endlich soweit: der Frühjahrsputz in der und rund um die Gemeinschaftsunterkunft bei uns in Hohenmölsen fand statt. Auf Grund terminlicher Engpässe und der Wetterlage musste dieser Tag zweimal verschoben werden.
Die Anzahl der teilnehmenden Bewohner*innen der Gemeinschaftsunterkunft und der deutschen Bürger*innen konnte sich an diesem Tag sehen lassen.


Das Ziel bestand darin, der Gemeinschaftsküche, den sozialen Räumen, den Fluren, den Fenstern und dem Eingangsbereich einer Grundreinigung zu unterziehen. Außerdem wollten wir mit der Bepflanzung von BlumenkästenVerschönerungsarbeiten durchführen und die Gemüsebeete in Ordnung bringen.
Mit viel Begeisterung, Spaß und Freude gingen alle an die Arbeit und haben fast alles geschafft. Am wichtigsten war aber, dass die gemeinsame Arbeit eine neue Form der Kontakte darstellte. Wir hoffen, dass die Achtung vor den erbrachten Leistungen vor allem den Stolz und das Selbstbewusstsein der einzelnen Flüchtlinge stärkt und damit das Vertrauen untereinander wächst.

 

Auf jeden Fall war es ein schönes Erlebnis, welches mit einem Grillfest als Dankeschön für alle Beteiligten endete.